Ergolino
  ergolino
 



Osteopathie

In der Osteopathie wird der Körper des Menschen als eine
Einheit angesehen. Basierend auf diesem Grundgedanken
gestaltet sich die osteopathische Behandlung.

Ziel ist es, Bewegungsblockaden, die in allen Geweben des
Körpers (Knochen, Muskeln, Bindegewebe, Innere Organe,…)
auftreten können, mit den Händen zu erspüren und in der
Therapie zu lösen.

Osteopathie

Grundsätzlich beginnt jede osteopathische Behandlung mit einem
ausführlichen Gespräch (Anamnese). Dabei informiere ich mich
als Osteopathin über ihre aktuellen Beschwerden bzw. Schmerzen
und ihre medizinische Vorgeschichte (Erkrankungen, Verletzungen,
Operationen).
Anschließend wird eine genaue manuelle (klinische) Untersuchung
durchgeführt, bevor wir zur Behandlung übergehen.

In der Behandlung kommen individuell angepasste
osteopathische Techniken zum Einsatz.
Ziel der Osteopathie ist es die Selbstheilungskräfte des Körpers
Zu aktivieren.

Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters mit
unterschiedlichsten Beschwerden können osteopathisch
behandelt werden.

Osteopathie

Einige Beispiele für Beschwerden, die sich sehr gut für
osteopathische Behandlungen eignen, wären:

  • Chronische und akute Schmerzzustände des
    Bewegungsapparates (Wirbelsäule und an sämtlichen
    Gelenken, z.B. Bandscheibenvorfälle, Cervicalsyndrome,
    Lumbalgien, Tennisellbogen, Carpaltunnelsyndrome, usw.)
  • Kopfschmerz, Migräne, Schwindel
  • Folgebeschwerden nach Unfällen und Operationen
  • Beschwerden im HNO – Bereich (z.B. chronische
    Nasennebenhöhlenentzündung, chronische
    Mittelohrentzündung, Tinnitus, usw.)
  • Probleme der Kiefergelenke
  • Beschwerden im Bereich der Atemwege (z.B. chronische
    Bronchitis, Asthma,.... )
  • Beschwerden des Verdauungstraktes (z.B. Verstopfung,
    Verdauungsprobleme, usw.)
  • Probleme im Urogenitalbereich (z.B. Menstruationsbeschwerden,
    Prostatabeschwerden, Inkontinenz, usw.)
  • Begleitung während der Schwangerschaft und nach der Geburt
  • Behandlung von Säuglingen (z.B. Stillprobleme,
    Verdauungsbeschwerden, Schrei- und Spuckbabies,
    Schlafstörungen, usw.)

Ergolino

Copyright © 2013 - Ergolino & Friends - office@ergolino.at